musee-de-la-mine-bosmoreau-les-mines-crt-limousin-anael-dang-12-jpg-1024px.jpg

Bergbaumuseum

CCC.contrast=“auto“> ist ein wenig bekannte GeschichteEinige Minen wurden in der Creuse betrieben, und notDurchaus der von Bosmoreau bis zum Jahr 1958. Alles ist erzählt in einem spannenden Museum!

InsiebenRäumen des Rathauses und der alten Dorfschule wurde das Bergwerksmuseum eingerichtet. Es erinnert und rverfolgt das Leben der Bergleute und cden Betrieb, der alles andere als anekdotisch ist! Tatsächlich wurde hier von 1784 bis 1958 die Kohle abgebaut.

Ab dem Zeitpunkt des Aufbruchs, sind es die lokalen Bauern, die mit kleinen Brunnen und in unregelmäßigen Abständen den Rohstoff abbauen, so gut sie können.

Nachdemab 1855 wurde diese Energie für die Porzellanhersteller in Limoges interessant und entwickelte sich auf viel professionellere Weise. Die Ankunft der Eisenbahn wird eine größere Vermarktung und den Export der Ressource ermöglichen.

Während des Zweiten Weltkriegs wurde die Kohle intensiv im Tagebau abgebautdieses Mal.

Anhand von Modellen, Dokumenten, Laternen, Werkzeugen und Inszenierungen wird diese für Bosmoreau typische Geschichte von Enthusiasten vorgestellt und erläutert. Ende des Besuchs öffnet das ehemalige Klassenzimmer aus den 1900er Jahren seine Türen für Nostalgiker, die sich nach Punkten oder einer Eselsmütze sehnen!

 

LDie äußeren Bergbaustättenwerden durch zwei markierte Wege von 2 bis 6 km Länge (Picknickmöglichkeit) rehabilitiert.

Im Museum sind ein Shop und ein Getränkestand geöffnet.

Animation für Kinder: Werde ein Galibot!

Informations pratiques :

  • Öffnungszeiten des Museums: Ganzjährig nach Vereinbarung.
  • Juli-August: Montag bis Freitag von 14 bis 18.30 Uhr oder nach vorheriger Anmeldung außerhalb dieser Zeiten.
  • Anlässlich der Europäischen Tage des Denkmals : Samstag und Sonntag von 14 bis 18.30 Uhr (ermäßigter Preis von 3 € pro Erwachsenem und freier Eintritt für Kinder unter 12 Jahren, gilt für diese beiden Tage)

Einzeltarife :

  • 6€ für Erwachsene
  • 3€ für Kinder von 6 bis 12 Jahren
  • Führungen: Letzte Führung eine Stunde vor Schließung der Bibliothek.
  • Empfang für Gruppen: das ganze Jahr über nach Vereinbarung. Preise: 5€/ Erwachsener, 3,50€/ Kind und Schüler (ab 10 Personen).
Schlag von

Herz

Creuse
Fehlender Videotitel
Fehlende Videobeschriftung

Schließen