La Croix des Noth - Portes-de-la-Creuse-en-Marche.jpg_1

Circuit pédestre : La Croix des Noth

Zu Fuß Um Champsanglard
13.2 km
Schleife
zu Fuß
3Uhr 30min
Mittel
  • Der lateinische Ursprung des Gemeindenamens Champsanglard, "Campus singulariser", und das Vorhandensein von Überresten belegen eine menschliche Präsenz mindestens aus der gallo-römischen Zeit. Die Stadt wird vom Fluss "La Creuse" begrenzt. Die Creuse wird durch einen hydroelektrischen Damm aufgestaut und bildet einen 55 Hektar großen künstlichen See, den größten der "Drei Seen", die sich in ihrem Bett aneinanderreihen.

    Ein Teil der Gemeinde ist aufgrund der reichen und vielfältigen Flora...
    Der lateinische Ursprung des Gemeindenamens Champsanglard, "Campus singulariser", und das Vorhandensein von Überresten belegen eine menschliche Präsenz mindestens aus der gallo-römischen Zeit. Die Stadt wird vom Fluss "La Creuse" begrenzt. Die Creuse wird durch einen hydroelektrischen Damm aufgestaut und bildet einen 55 Hektar großen künstlichen See, den größten der "Drei Seen", die sich in ihrem Bett aneinanderreihen.

    Ein Teil der Gemeinde ist aufgrund der reichen und vielfältigen Flora und Fauna, insbesondere der kleinen "Gelbbauch-Sonnenkröte", als "NATURA 2000"-Gebiet eingestuft.
328 Meter Höhenunterschied
  • Maximale Höhe : 477 m
  • Minimale Höhe : 299 m
  • Totaler positiver Höhenmeter : 328 m
  • Totaler negativer Höhenmeter : -328 m
  • Maximaler positiver Höhenmeter : 85 m
  • Maximaler negativer Höhenmeter : -100 m