paddle2-jouillat.jpg
Die 10h non-stop in Vassivière
See von Vassivière

Die 10h non‑stop in Vassivière

4. Juli 2020

Samstag, den 4. Juli wird das erste nationale Paddle-Sportereignis zu Beginn der Saison sein: ein einzigartiges nationales Paddle-Event in Frankreich mit erwarteter Elite das ganze Wochenende über am Lac de Vassivière.

.

Ein Datum, zwei Veranstaltungen, eine Disziplin: PADDLE

Während eine Veranstaltung nach der anderen ausfällt, hat der Paddle Vassivière Club all seine Energie darauf verwendet, seine in Frankreich einzigartige Ausdauer-Paddle-Veranstaltung aufrechtzuerhalten. Die Teilnehmer und die Sup-Ausrüster drängen sich also, um sich am Samstag, den 4. Juli rund um den Lac de Vassivière um das erste Sportereignis der Saison in Vassivière, aber auch im Hexagon zu treffen. Die Organisatoren, die ursprünglich eine bescheidene regionale Veranstaltung ins Leben gerufen haben, finden sich an der Spitze eines vielversprechenden nationalen Events wieder!
Der 2018 gegründete PVC (Paddle Vassivière Club) setzt alles daran, den Stand Up Paddle am Lac de Vassivière, der dank seiner gezackten Ufer einen außergewöhnlichen Rahmen bietet, der sich besonders gut für diese Disziplin eignet, das ganze Jahr über weiterzuentwickeln und zu entdecken. Um anerkannt zu werden und die Veranstaltung in den nationalen Kalender aufzunehmen, ist der Verein dem Französischen Surfverband (von dem das Paddeln abhängt) angeschlossen.

.

Paddel-Elite am Lac de Vassivière erwartet

Der noch junge Verein hat 2019 ein in Frankreich einzigartiges Event ins Leben gerufen: ein Ausdauerrennen, das für alle offen ist, egal ob jung (ab 15 Jahren) oder alt, unabhängig von ihrem Niveau, ob mit oder ohne Lizenz. Das Ziel besteht darin, allein oder in Teams von 2 bis 4 Personen während 10 oder 4 Stunden, je nach gewähltem Wettkampf, so viele Runden wie möglich auf einem Rundkurs zurückzulegen. Der PVC ist heute Opfer seines Erfolgs, mit einer Veranstaltung, die 2019 die von dem Ort und der freundlichen Organisation begeisterten Wettkämpfer erobert hat und 2020 von der Elite des internationalen Paddelsports in Beschlag genommen wurde: Stéphane LEBLOND (Weltrekordhalter über 24 Stunden), Fanny TESSIER (Weltmeisterin mit der französischen Nationalmannschaft), Olivier DARRIEUMERLOU, Leandro CRUZ (Brasilien), Christian MOUTSAKOS (Österreich), die BOULARDOT-Drillinge (französische Meister im Kanu-Einer) ….

.

Der Club ist aktiv und setzt alles daran, die Organisation zu perfektionieren und den Teilnehmern einen Wettkampf zu bieten, der diesen Namen verdient.

Am Samstag, den 4. Juli, starten bis zu 100 Teams um 10 Uhr auf dem Lac de Vassivière, ausgehend von der Halbinsel Broussas zu einem verbissenen Ausdauer-Paddeln von zehn Stunden nonstop auf einer Schleife von etwa 6000 Metern, die so oft wie nötig absolviert werden muss. Die Anzahl der pro Team zugelassenen Boards ist nicht begrenzt, sie müssen jedoch alle der gleichen Kategorie angehören: starr oder aufblasbar, und die Größe der Boards ist frei wählbar.

OFFICE DE TOURISME LE LAC DE VASSIVIERE Auphelle- 87 470 PEYRAT LE CHATEAU – Tel.: +34 (0)1.1.2.2. O5 55 69 76 70- Fax. O5 55 69 23 98
tourisme@lelacdevassiviere.com – www.lelacdevassiviere.com

Die „4 Stunden Nonstop Challenge“ ermöglichen es, den Wettkampf auf einer „leichteren“ Strecke für eine größere Anzahl von Teilnehmern zu öffnen, wobei die Teilnehmer im „Wettkampfmodus“ oder im Freizeitmodus für eine gute Partie Spaß an den Start gehen können. In einem Ausstellerdorf am Strand von Broussas können Ausrüster ihre neuesten Sup-Modelle vorstellen und vor allem ausprobieren.

.

Infos / Programm:

Freitag, 3. Juli:
– von 14.00 bis 21.00 Uhr: Empfang der Teilnehmer, administrative und technische Kontrollen und Abholung der Startnummern.

Samstag, 4. Juli:
– von 7.00 bis 8.30 Uhr: Empfang der Teilnehmer, administrative Kontrollen und Abholung der Startnummern und Chips.
– 9.00 Uhr: Obligatorisches Briefing
– 9.30 Uhr: Aufwärmen und ins Wasser lassen
– 10.00 Uhr: Start des Wettkampfs
– 14.00 Uhr: Ankunft der „4 heures non-stop challenge“
– 20.00 Uhr: Ankunft der „10 heures non-stop“
– 20.30 Uhr: Podiumsplätze und Preisverleihungen
– 21.00 Uhr : Ehrenwein und angebotenes Buffet
– 21.30 Uhr: Abend unter Freunden am Wasser
Den ganzen Tag über: Aussteller und Materialtests

Sonntag, 5. Juli:
– 14.00 Uhr: Kostenlose Paddelwanderung (ca. 10 km), um den gesamten See zu entdecken

Anmeldungen:

– 10 Stunden nonstop 40 € pro Läufer unabhängig von der Anzahl pro Team.
– 4 Stunden nonstop: 20 € pro Läufer unabhängig von der Anzahl pro Team.

.