portrait-quenouille-11-web.jpg

Charakterdorf Quenouille

Zwischen Beaumont du Lac, Peyrat le Château und Auphelle-Lac de Vassivière ist Quenouille ein kleiner Weiler, der einen Umweg wert ist. Außerdem müssen wohl alle Wege dorthin führen, denn er liegt sowohl auf dem GR 44 als auch auf den Petites Randonnées du Sentier des Moulins, Autour du Bois de Crozat und nur wenige Schritte vom Sentier des poètes und den Roches Brunagères entfernt.

Schon bevor Sie das Dorf erreichen, wecken die von Steinmauern Brunnen oder kleinen Quellen gesäumten Hohlwege, die sorgfältig restauriert wurden, Ihre Neugier und laden dazu ein, den Spaziergang fortzusetzen.

Sie betreten dann ein typisches kleines Dorf der Montagne Limousine von bemerkenswerter architektonischer Qualität. Hier wurde alles mit Sorgfalt und Harmonie restauriert, aufgewertet und mit Blumen geschmückt: die schönen Granithäuser, das kleine diffuse Kulturerbe – Brotöfen, landwirtschaftliche Nebengebäude wie Hühnerställe, Schweineställe, Trockenräume -, die von früheren Aktivitäten im Zusammenhang mit der Landwirtschaft zeugen, aber auch von alten Praktiken (Waschhäuser, Brunnen…) und der Anordnung der Dörfer (Organisation, privilegierte geografische Lage am Hang,…).

Beim Durchqueren freuen sich die Bewohner, sich auszutauschen und Ihnen von ihrer Oase des Friedens zu erzählen, die sie beschlossen haben, kollektiv aufzuwerten, was es heute zu einem Dorf mit Charakter im Regionalen Naturpark Millevaches macht.

Quelle: PAH, Broschüre Roches Brunagères, PNR Millevaches

.

+ kleine Geheimnisse

Buchen Sie

online

Ladevorgang läuft….